Willkommen 🙂

Es freut mich dass du beschlossen hast auch ein PE'ler zu werden! Zu aller erst PE ist eine Abkürzung, die im Laufe der Zeit für viele unterschiedliche (meist englische) Begriffe verwendet wurde, die aber am Ende alle dasselbe meinen: Die Optimierung der männlichen Sexualität.

Kurz gesagt du wirst nicht nur einen großen Penis bekommen, sondern auch eine verdammt guter Liebhaber werden (falls noch nicht der Fall) :)

Zum Aufbau des Kurses: Du siehst auf der ​rechten Seite das Menü, hier findest du von oben nach unten, alles was du brauchst um deinen Penis erfolgreich zu vergrößern.

Wie gefährlich ist PE?

Es kommt darauf an 😉 Genauer: Auf dein Vorwissen vor dem Trainingsstart, deine Geduld und deine Umsicht. Fakt ist, dass diverse PE-Übungen, besonders wenn sie falsch oder leichtfertig ausgeführt werden, den Penis nachhaltig schädigen können. Fakt ist jedoch auch, dass man jedwedes Verletzungsrisiko gegen Null tendieren lassen kann, wenn man sich gründlich einliest und mit hinreichender Umsicht trainiert. Du brauchst also keine Angst vor dem Training zu haben, aber du solltest Respekt vor der Anwendung der Übungen haben. Generell gilt: PE ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Was soviel heißt wie: Es kostet Zeit und viel Disziplin - und man kann Trainingserfolge nicht durch härtere Übungen beschleunigen.


Um behutsam ins Training zu starten, startest du mit dem Einsteigertrainingsplan. Es führt dich an alle Basisübungen heran und gewöhnt deinen Penis umfassend an die zukünftigen Trainingsbelastungen. Gleichsam ruft es die erste Gewebedehnung ab, ohne spätere Steigerungsmöglichkeiten vorwegzunehmen.


Jedwede andere, zusätzliche Übungen solltest du für die ersten drei Monate tunlichst vermeiden, um keine Überlastung oder Verletzung zu provozieren.

Aus diesem Grund erscheinen fortgeschrittene PE-Übungen, sowie fortgeschrittene PE-Trainingprogramme auch erst nach 3 Monaten Mitgliedschaft auf der linken Seite im Menü.