Die Libido der Frau richtig entfachen – so geht`s

​​Tote Hose im Bett? Deine Frau / Freundin hat einfach keine Lust mehr? Das bringt dich sicherlich zum verzweifeln. Bevor du jedoch aufgibst, solltest du folgenden Artikel lesen und vielleicht findest du die Antwort darauf, wie du die Libido der Frau wieder entfachen kannst.

Wie kann ich meiner Frau oder Freundin wieder mehr Lust auf mich verschaffen?

Um die Libido deiner Frau oder Freundin zu steigern, muss sie möglichst damit einverstanden sein. Denn ist sie das nicht, kann diese Aufgabe sehr schwierig sein oder gar unmöglich. Sollte dies der Fall sein, ist es dir selbstverständlich erlaubt, sie zu verlassen, denn wer will sich schon einer Frau hingeben, die selbst mit sich unzufrieden ist und nur auf deine Wünsche eingeht, ohne sich dabei fallen lassen zu können. Willst du dennoch bei ihr bleiben, muss dir bewusst sein, das ihr auf Dauer psychisch am Ende sein werdet. Ganz ehrlich, ist es das wert?

​Gib die Hoffnung nicht auf - die Libido der Frau hat eine Chance verdient

Wenn du dich doch für eine „Heilung“ entscheidest, kann ich dir einige Tipps geben, die dir dabei helfen. Gutes, gesundes Essen, ein bisschen Sport und Bewegung wären da ein guter Anfang. Gerade der Sport ist eine wirklich gute Lösung, denn bei ihm kann sie Stress abbauen und der Hormonhaushalt wird zudem auch noch angekurbelt. Also ein ziemlich positiver Nebeneffekt. Außerdem kann man sich bei manchen Sportarten sehr nahe kommen und vielleicht entfachst du damit das Feuer wieder. 

​Mit Nahrungsergängzungsmitteln die Libido anschubsen?

Auch kannst du ihr einige Nahrungsergänzungen schmackhaft machen, wie z.b. Zink. Diese haben auch noch großen Einfluss auf ihre Haut, Haare und Nägel.  Welche Frau möchte nicht schön für ihren Mann sein? ​Hierfür gibt es verschiedene Produkte. Vielleicht solltest du dich in der Apotheke über die Möglichkeiten informieren. Ich bin mir sicher, du weißt, wie du deine Frau oder Freundin dazu bringen kannst, es diese Produkte einzunehmen.

​Die Libido der Frau braucht einen Anreiz

Zum Zweiten ist dir ja sicherlich als Mann bewusst, wie du deiner Frau oder Freundin so richtig einheizen kannst. Ein schickes Dinner mit einem Glas Rotwein, Kerzenschein und der passenden Musik spielen dabei oft eine große Rolle. Auch innige, heiße Küsse machen eine Frau schwach. Sie machen Lust auf mehr. Frauen wollen erobert werden.​

​Fange mit kleinen sanften Küssen an. An ihrer Reaktion wirst du merken, ob sie mehr will. Ist dies der Fall, ist es nicht schlimm, wenn deine Küsse stürmischer werden. Denn durch die Übertragung von Testosteron der sich im Speichel befindet, wird deine Frau mit Sicherheit mehr wollen, als nur küssen.

​Auf den Mann kommt es an 

​Auch du als Mann solltest dir Gedanken darüber machen, ob du deiner Frau körperlich noch gefällst. Vielleicht schaden ein paar Muskeln, ein bisschen Bräune, ein neuer Duft oder sogar ein paar neue Klamotten nichts. Denn findet sie dich wieder sexy und anziehend, steigert das auch wieder ihre Lust mit dir ins Bett zu gehen. Ein Mann muss anziehend auf eine Frau wirken. Wecke also die Libido der Frau mit den kleinen Extras.

​Die Libido der Frau auf dem absoluten Tiefpunkt?

Doch was ist, wenn bei deiner Frau die Libido auf null ist? Ihr könnt zu einem Sexualtherapeuten gehen, der sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat, wenn ihr für euch entschieden habt, eure Beziehung zu retten. Bevor ihr diesen Schritt geht, solltet ihr euch über einige andere Punkte noch im Klaren sein. Vielleicht findet ihr da schon die Lösung:

  • Hat deine Frau extremen Stress?
  • Kann die Unlust deiner Frau vielleicht von der Pille kommen?
  • Sind ihre Hormone und Blutwerte in Ordnung?
  • Nimmt sie starke Medikamente, z.b. Kortison?
  • Ist eure Beziehung vielleicht schon am Ende, weil ihr euch auseinander gelebt hat?
  • Redet offen und ehrlich miteinander, denn nur so könnt ihr dieses Problem bewältigen

​Nicht gleich aufgeben - die Libido der Frau hat eine Chance verdient 

​Die Libido wieder zum Leben zu erwecken ist kein Hexenwerk. Vielmehr muss man sich in einer Partnerschaft fragen, was gerade schief läuft und wieder das geändert werden kann. Es ist einfach wichtig, dass Offenheit und Ehrlichkeit dazu gehören. Oft kommt es bei unausgesprochenen Themen zu großen Missverständnissen, dabei könnten diese auf jeden Fall vermieden werden.