BESTES STÜCK: 20 PENIS-FAKTEN

Man sollte davon ausgehen dass jeder Mann seinen Penis gut kennt. Dennoch gibt es verschiedene Fakten und Erkenntnisse, die den Männern immer noch verborgen bleiben. In dem folgenden Beitrag geht es rund um das Thema Penis und was ein Mann darüber auf jeden Fall wissen sollte.

Rauchen verkürzt den Penis

Wie bereits bekannt sein sollte, ist Nikotin schädlich für den Körper. Auf der Penis leidet unter einem starken Nikotingenuss. Es kommt zu Kalkablagerungen in den Blutgefäßen und das Penisgewebe kann sich demzufolge nicht mehr ausdehnen. Es entstehen vor allem bei Rauchern oft Erektionsprobleme.

​Ausreichend Schlaf muss sein

In verschiedenen Studien fand man heraus, dass Männer mit Schlafproblemen unter Erektionsstörungen leiden. Die nächtlichen Erektionen haben in der Regel stark abgenommen. Dies zeigte sich vor allen in der Dauer und Härte der Erektion.  Es geht daher dass jeder Mann versuchen sollte mindestens sechs bis acht Stunden durchschlafen zu können.

​Belästigung durch den Penis

In einem Gerichtsverfahren in Freiburg wurde ein Mann zu einer Geldbuße von 1400 € verurteilt. Dieser Mann hat 4 unten ohne Spaziergänge vollzogen. Sein Penis war bei diesen Spaziergänge mit einem Strumpf umwickelt und stellte eine Belästigung andere Menschen da. Also über den Penis gut einpacken und nicht in die Öffentlichkeit stellen.

Tuning für den Penis

​Es ist ein ganz natürlicher Prozess im Körper, dass die Schwellkörper Durchblutung mit den Jahren stark nachlässt. Dies muss jedoch nicht einfach so hingenommen werden, denn es gibt bereits verschiedene kleine Trainingseinheiten, welche den Alltag integriert werden können.  Ein Urologe aus Köln empfiehlt dabei ein Training der Oberschenkelmuskulatur.

​Die Vorhaut -  ein kleines medizinisches Wunder

 In der Biomedizin werden die Vorhäute von Säuglingen beispielsweise für die Herstellung von Insulin verwendet. Außerdem kann man mit der Vorhaut verschiedene Hautpartikel züchten. Davon profitieren vor allem Verbrennungspatienten.  Mit einer Vorhaut ist es möglich ein Material für 23.000 Quadratmeter Haut zu züchten.

Ist eine Vergrößerung der Eichel möglich​​​​

Mit Hilfe von Hyaluronsäuren ist es möglich die Eichel um etwa 1,5 cm zu vergrößern.  dabei wird dieses Gel in die Eichel direkt eingespritzt. Viele Männer stellen sich diesen Vorgang sehr schmerzhaft vor, was jedoch aufgrund der kleinen und dünnen Nadeln unwahrscheinlich ist.

Penisvergrößerung durch Massage möglich

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Penisvergrößerung zu erziehen. In diesem E-Book hier findet man eine gute Anleitung, welche täglich angewendet werden sollte. Bleibt man konsequent beim Training dabei, so ist eine Penisvergrößerung ab dem 6. Monat sicherlich ersichtlich.

Ein krummer Penis begradigt werden

Wenn der Penis um 30° verkrümmt ist, so hat der Mann nicht nur einen optischen defekt sondern es ist kompliziert den Sex genießen zu können. Männer die unter einen krummen Penis leiden können mit Hilfe einer Penispumpe versuchen diesen zu begradigen. Sollte dies nicht möglich sein so gibt es verschiedene spezielle Operationsmethoden die diese Verkrümmung beseitigen können

Erektionsstörungen durch eine Prostataentzündung

Männer die unter einer Prostataentzündung leiden berichten vor allem über ein Brennen beim Wasserlassen. 43 Prozent der Männer leiden zusätzlich unter Erektionsstörungen, solange die Prostata entzündet ist. Die Entzündung der Prostata muss mit Antibiotika behandelt werden. Aus diesem Grund ist ein Arztbesuch unabdingbar.

Muss ein Penisbruch operiert werden

In den meisten Fällen bei einem Penisbruch ist ein Operation unabdingbar. Sollte ein Penisbruch nicht behandelt werden so kann der​​​​ Betroffene man unter dauerhaften erektionsverlust bis hin zur Impotenz leiden.

Kann eine Masturbation schmerzhaft sein

Mastubieren soll natürlich schön sein. Jedoch kann es auch zu Schmerzen kommen. Die Ursache könnte beispielsweise eine mechanische Überlastung von zu viel masturbieren zu sein. Es kommt natürlich auch auf die Technik an. Eine weitere Ursache könnte in der Erektionsdauer liegen. Beispielsweise wenn die Erektion zu lange andauert und es somit zu einem Sauerstoffmangel und der Ausschüttung von Schmerzmediatoren kommt. Auch Muskelkater im Beckenboden können zu Schmerzen bei der Masturbation führen.

Kann das häufige ejakulieren vor Krebs schützen?

Forscher sind der Meinung dass ein Mann mindestens fünf Mal pro Woche Sex haben sollte oder auch masturbieren kann. Dies würde das Risiko an Krebs zu erkranken um 30% reduzieren.

​Testosteronmangel wirkt negativ auf den Penis

​Wenn der Körper zu wenig Testosteron hat, so können die Zellen im Penis und dem umliegenden Gewebe abstirbt. Diesen Prozess kann man mit regelmäßigen Sex oder auch mit einer Testosteronersatztherapie vorbeugen und entgegenwirken.

Die Missionarsstellung ist sehr beliebt

 In dieser Stellung ist es möglich den Bauch und die Oberschenkel zu trainieren. Ein Mann verbrennt etwas 600 Kalorien in der Missionarsstellung. Diese Stellung eignet sich hervorragend für eine unterschiedliche Geschwindigkeit oder auch einen anderen Eintrittswinkel in die Frau

Vorsicht vor dem Reißverschluss

Viele Männer kennen diese Situation. Mal eben schnell die Hose geschlossen und zack schon den Penis eingeklemmt.  Dies ist für jeden Mann besonders schmerzhaft, da das Penisgewebe sehr dünn und empfindlich ist. Daher lieber ein wenig vorsichtig sein beim Hose schließen.

Die natürliche Testosteronproduktion

Alle 15 Minuten schütten die Hoden neues Testosteron aus. Dabei gibt es keinen festgelegten Wert im Körper. Dies ist natürlich abhängig von jedem Mann selbst.

Die Schilddrüse eine Ursache für die vorzeitige Ejakulation

Bei vielen Krankheiten spielt die Schilddrüse eine große Rolle im Körper. So auch bei einem vorzeitigen  Orgasmus. Oft ist eine Überfunktion der Schilddrüse schuld. Dies kann jedoch mit Hilfe von Medikamenten schnell und einfach behandelt werden.

Schmeckt Sperma

Man sagt dass die Ernährung eine große Rolle auf den Geschmack des Spermas spielt. Beispielsweise gibt es einen fauligen Geschmack nach dem Verzehr von Knoblauch. Auch Medikamente wirken sich negativ auf den Geschmack aus. Ananassaft hingegen sollte etwa 12 Stunden vorher getrunken werden. So bekommt die Frau beim Oralsex einen sehr lieblichen und angenehmen Geschmack des Spermas.

Krampfadern im Penis

Lange Zeit ging man davon aus dass Krampfadern vor allen im Hodensack zu Unfruchtbarkeit führen können. Verschiedene Tests und Studien haben dies jedoch widerlegt. Krampfadern im Penis, auch Varikozelen genannt, werden nur noch bei vorhandenen Schmerzen operativ entfernt.

​Enge Hosen sind des Penis Feind

Zu enge Hosen wirken sich negativ auf die Haltebänder des Penis aus. Außerdem kommt es zu einer Unterversorgung der Blutzufuhr im Gewebe. Deshalb sollte man beim Kauf einer Hose darauf achten, dass der Penis genügend Platz hat

​Es gibt natürlich noch viele weitere spannende Fakten rund um den Penis. Deshalb kann man sich bereits jetzt schon au​f eine Fortsetzung​ freuen.